Empfohlene Fortbildungen


Fortbildungen, die von der E.U.H. anerkannt werden, müssen mit den Inhalten der Charta übereinstimmen.
Einige Beispiele findet man in der Liste unten. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wird aber regelmässig aktualisiert.

Materia Medica- und Homöopathie-Seminare 2017 / 2018
mit Dr. Christoph Abermann

Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales
Herzog-Friedrich-Strasse 6, (Aula, 2. Etage)
D-83278 Traunstein (Bayern)

In der EUH sind wir der Auffassung, dass sehr fundierte Kenntnisse der Materia Medica die zentrale Voraussetzung für erfolgreiches Praktizieren der Homöopathie sind.
Das Seminar ist für alle Homöopathen, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.

Seminartermine und Themen 2017:
10./11.02.2017 - Weniger bekannte Kinder-Arzneien
20./21.10.2017 - Konstitutionsbehandlung versus klinische Behandlung

Materia-Medica-Seminare Christoph Abermann 2017.pdf


Seminartermine und Themen 2018:
20./21.04.2018 - Akutarzneien für chronische Krankheiten
12./13.10.2018 - Case Management und Q-Potenzen

Homoeopathie-Seminare Christoph Abermann 2018.pdf


Miasmatik Seminare 2017 / 2018
mit Anne-Nicole Wassmer

Schloss Bad Waldsee
Schlosshof 7, D-88339 Bad Waldsee

Wenn wir einen chronischen Fall homöopathisch, nach den Regeln der alten Meister behandeln, brauchen wir neben fundierten klinischen Arzneikenntnissen, das Wissen um die Miasmatik, erworben und hereditär.
Erst durch diese beiden Säulen kann eine gute Verschreibung erfolgen. Miasmatisch arbeiten heißt kausal arbeiten.

Seminartermine und Themen 2017:
09./10.03.2017 - Syphilinie
18./19.05.2017 - Sykose, erworben und hereditär
21./22.09.2017 - Psora-Lehre / Vakzinosis

Miasmatik-Seminare Anne-Nicole Wassmer 2017.pdf


Seminartermine und Themen 2018:
08./09.03.2018 - Pseudopsora – Tuberkulinie
03./04.05.2018 - Malaria, Folgen unterdrückter Malaria
27./28.09.2018 - Onkologie und Homöopathik

Miasmatik-Seminare Anne-Nicole Wassmer 2018.pdf

Supervision
Zur Vertiefung des Stoffes und für die Arbeit in der täglichen Praxis, ist eine Supervision eigener Fälle sehr hilfreich.
Sie wird jeweils donnerstags 8. März / 3. Mai / 27. Sept. von 9 – 12 Uhr vor den Seminaren angeboten.